Joachim Fernau: Die jungen Männer Vergrößern

Joachim Fernau: Die jungen Männer

BU0171

Neuer Artikel

Die jungen Männer – ein Roman, der uns zu grundsätzlicher Ehrlichkeit auffordert: Von problematischem Lebensvollzug in der Diktatur kann nur schreiben, wer den kleinen und den großen Widerstand gegen die Tyrannis als Ausnahme begreift.

Mehr Infos

Kostenlose Rückgabe
Zufriedenheitsgarantie: Schicken Sie aus Österreich und Deutschland kostenlos zurück! Wir stellen keine Fragen.
Schneller Versand
Wir verschicken Ihre Bestellung sofort nach Zahlungseingang als Premiumpaket!
Sicherer Einkauf
Wir behandeln alle Daten streng vertraulich und schützen sie mit SSL & Co.

19,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

  • Fernaus autobiographisch gefärbter Roman Die jungen Männer umfaßt den Zeitraum je eines Jahres vor und nach dem 30. Januar 1933. Dieser Tag der Machtergreifung Hitlers ist für uns heute ein Schlüsseldatum der deutschen Geschichte. Für Fernaus "junge Männer" war es aber nur der Tag, an dem die Weimarer Republik wieder einmal eine neue Regierung bekam, und an dem ansonsten der Alltag weiterging: Man diskutierte die Eriegnisse, aber die Geschichte blieb offen.

    Nichts ist Fernau mehr zuwider als die Überheblichkeit der Spätergeborenen. Er schildert unnachahmlich, wie der Mensch in seiner Zeit Ereignisse erlebt, die er nicht überblickt und von denen er nicht weiß, ob sie einmal als eine besondere Zeit wahrgenommen werden.

  • Reihe Edition Nordost
    Autor Fernau, Joachim

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...