Verkaufshits

Sonderangebote

Oswald Spengler: Jahre der Entscheidung. Deutschland und die weltgeschichtliche Entwicklung. Vergrößern

Oswald Spengler: Jahre der Entscheidung. Deutschland und die weltgeschichtliche Entwicklung.

B0094

Neuer Artikel

Die Schriften des Geschichtsphilosophen, Kulturhistorikers und politischen Schriftstellers Oswald Spengler (1880–1936), des „Philosophen des Schicksals“ und „Meisterdenkers der Konservativen Revolution“, werden wieder gelesen und intensiv diskutiert.

Mehr Infos

Achtung: Letzte verfügbare Teile!

19,90 € inkl. MwSt.

  • Die Schriften des Geschichtsphilosophen, Kulturhistorikers und politischen Schriftstellers Oswald Spengler (1880–1936), des „Philosophen des Schicksals“ und „Meisterdenkers der Konservativen Revolution“, werden wieder gelesen und intensiv diskutiert. So auch Spenglers 1933 erschienene Schrift „Jahre der Entscheidung“, die immer wieder auch als hellsichtige Vorwegnahme heutiger politischer und ökologischer Krisen in einer globalisierten Welt gelesen und gedeutet wird und nun in einer mit einem Vorwort des Spengler-Experten Frank Lisson versehenen Neuauflage wieder greifbar ist.

    Den Niedergang Europas machte Spengler aber nicht nur an den Konsequenzen des „Zeitalters der Weltkriege“ fest, sondern auch – und hier zeigt sich unter anderem die Aktualität Spenglers – am demographischen Faktor. Die „Fruchtbarkeit der Farbigen“ übertreffe den Geburtenstand Europas in einem bedrohlichen Maße.
     Durch die demographische Katastrophe verspiele Europa seine Zukunft. Diesem pessimistischen Szenario setzte Spengler die Hoffnung entgegen, daß der physische Untergang Europas verzögert werden könne. Insbesondere die Deutschen müßten „die große Politik erlernen“ und ihre Willensstärke, die noch große Möglichkeiten eröffnen könnte, wiederentdecken.

  • Verlag Ares
    Reihe Einzeltitel
    Autor Spengler, Oswald

10 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...