Herrenshirt: Gents against Femen Vergrößern

Herrenshirt: Gents against Femen

Neuer Artikel

„Wenn du zum Weibe...“ Ähm – nein. Wir werden hier nicht Nietzsche zitieren. ;) Dieses Motiv ist natürlich „cum grano salis“ mit einem gewissen Augenzwinkern zu nehmen. Und gegen Frauen haben wir von Phalanx nichts- ganz und gar nichts. Im Ernst wir lieben sie alle. (Bitte schreibt uns an!)

Mehr Infos

Nur noch 3 Stück auf Lager. Jetzt zugreifen!
Kostenlose Rückgabe
Zufriedenheitsgarantie: Schicken Sie aus Österreich und Deutschland kostenlos zurück! Wir stellen keine Fragen.
Schneller Versand
Wir verschicken Ihre Bestellung sofort nach Zahlungseingang als Premiumpaket!
Sicherer Einkauf
Wir behandeln alle Daten streng vertraulich und schützen sie mit SSL & Co.

24,90 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

  • „Wenn du zum Weibe...“ Ähm – nein. Wir werden hier nicht Nietzsche zitieren. ;) Dieses Motiv ist natürlich „cum grano salis“ mit einem gewissen Augenzwinkern zu nehmen. Und gegen Frauen haben wir von Phalanx nichts- ganz und gar nichts. Im Ernst wir lieben sie alle. (Bitte schreibt uns an!)
    Aber ebenso wie es miese Männer gibt, so gibt es aber auch Frauen, die ihrem Geschlecht echt keine Ehre machen. Die Xanthippen um Femen und Pussy Riot gehören eindeutig dazu und werden daher von uns mit einem "Anti-Shirt" bedacht. Das was die Ideologen des Feminismus seit Jahrzenten als „Klischee“ widerlegen wollen, das Bild von der unerträglich hysterischen, keifenden, hyperemotionalen Schnepfe, wird von ihnen jedesmal plastisch bestätigt. Ihr obszönen, unlustigen, einfallslosen und peinlichen Auftritte können von Gentlemännern wie uns eigentlich nur mit einer adäquaten Reaktion bedacht werden: Mitleidig Ignorieren. Ebenso fällt uns zu dem ganzen Wust An Gender-Propaganda über Transgenderlesbi-Spinnereien, und die „Bestie-Mann“  keine druckreife Reaktion ein, außer mitfühlendes Schweigen. Ein Blick ins Gesicht der FeministInnen bewahrheitet nämlich meist, dass ihr Feminismus nur existiert , „um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren“, wie einst Bukowski sagte.
    Manchmal kann Mann sich dann aber doch nicht zurückhalten und der sprichwörtliche Geduldsfaden reißt. So geschehen in Russland als die „Damen“ von Pussy Riot eine Kosakenpatrouille kreuzten. Die, wir geben es zu, erfrischenden Bilder inspirierten uns zum vorliegenden Modell. Damen behandeln wir wie Damen, aber gegen wildgewordene Hyänen hilft manchmal wirklich nur eine knallende Peitsche.
    "Wir sind `ne Generation von Männern, die von Frauen großgezogen wurden! Ich frag mich, ob noch `ne Frau wirklich die Antwort auf unsere Fragen ist!“ (Fight Club)
    Auch unser Shirt löst sicher nicht alle Probleme mit und um den grassierenden Genderwahn. Aber wir garantieren hoch und heilig, dass es Emanzen auf die Palme bringen wird und das ist schon mal etwas meinen wir. Für alle denen der Genderkult, die Entmännlichung und die feministische Propaganda auf die Nerven geht, für alle die noch nicht sp_Innen ist  „Gents against Femen“ Shirt die erste Wahl. 

  • Textilfarbe schwarz

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...