Herrenshirt: Schmiss happens Vergrößern

Herrenshirt: Schmiss happens

Neuer Artikel

Alle schlagenden Korporierten, deren Schneid und Tradition wir mit diesem Motiv die Referenz erweisen, benötigen hier wohl keine Erklärung. Der „Schmiss“, die Narbe, die man sich bei der studentischen Mensur einfangen kann, ist mehr als eine „Verletzung“.

Mehr Infos

Kostenlose Rückgabe
Zufriedenheitsgarantie: Schicken Sie aus Österreich und Deutschland kostenlos zurück! Wir stellen keine Fragen.
Schneller Versand
Wir verschicken Ihre Bestellung sofort nach Zahlungseingang als Premiumpaket!
Sicherer Einkauf
Wir behandeln alle Daten streng vertraulich und schützen sie mit SSL & Co.

24,92 €

Auf meine Wunschliste

  • Alle schlagenden Korporierten, deren Schneid und Tradition wir mit diesem Motiv die Referenz erweisen, benötigen hier wohl keine Erklärung. Der „Schmiss“, die Narbe, die man sich bei der studentischen Mensur einfangen kann, ist mehr als eine „Verletzung“. Es ist ein Symbol der Selbstüberwindung, der Treue zum eigenen Bund und ein „me ne frego“ gegen die moderne Welt und ihre Pseudowerte. Was andere als „barbarisch“, „veraltet“, „sinnlos“ und „verrückt“ bezeichnen, ist unser Element!

    Die Mensur ist eines der letzten Abenteuer und Rituale, die sich der modernen Weichheit widersetzen. Der „Schmiss“, den man dabei davontragen kann, zeigt es jedem: Ehre und Mut sind wichtiger als Gesundheit, Sicherheit oder „gesellschaftsfähiges“ Aussehen. Man kann nicht die ganze Welt auspolstern und „kindersicher“ gestalten. Man kann nicht jedes Risiko „verhüten“, jeden Konflikt „ausdiskutieren“ und jedes Chaos wegrationalisieren. Schmiss happens. Schmerz und Leid gehören zum Leben und müssen eingesteckt und überwunden werden. Dafür – und nicht nur für jeden Korporierten – ist dieses T-Shirt ein schlagendes Bekenntnis.

  • Textilfarbe weiß
    Weitere Daten 100% Cotton
    Weitere Daten Cut: Short-sleeve Crew Neck Tubular
    Weitere Daten Eurofit - sleeker fit in shoulder and sleeve

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...