Verkaufshits

Sonderangebote

Info-Direkt 15/3: Medienmacht Vergrößern

Info-Direkt 15/3: Medienmacht

ID_1503

Neuer Artikel

In der vorliegenden dritten Ausgabe der Info-DIREKT wollen wir dem System der Propaganda und Verdummung des „Medienkonsumenten“ nachspüren und Mechanismen offen legen, die uns tagtäglich die Sicht auf die Wahrheit verstellen.

Mehr Infos

5,00 € inkl. MwSt.

  • „Lügenpresse, halt die Fresse!“ skandierten um den Jahreswechsel von 2014 auf 2015 etliche Zehntausend Menschen bei den PEGIDA-Demonstrationen in Dresden und an anderen Orten in Deutschland. Und tatsächlich kann man den Eindruck gewinnen, wenn man sich die Erzeugnisse der sogenannten „Qualitätspresse“ — sei es nun in Österreich, Deutschland oder anderen Ländern — ansieht, dass die Journalisten der Mainstream-Medien es selten so genau mit der Wahrheit nehmen. Manipulieren durch Weglassen, Verfälschen, Verschweigen, oder durch glatte Lügen gehören inzwischen zum Handwerkszeug der Schreib- und Sprechhuren in den Redaktionsstuben der Mainstream-Medien. In der vorliegenden dritten Ausgabe der Info-DIREKT wollen wir dem System der Propaganda und Verdummung des „Medienkonsumenten“ nachspüren und Mechanismen offen legen, die uns tagtäglich die Sicht auf die Wahrheit verstellen.

    Doch es soll nicht nur Kritik geübt werden, sondern wir zeigen auch Journalisten, die lange Jahre im Tretrad der Mainstream-Medien mitgelaufen sind und irgendwann den Ausstieg aus dieser verlogenen Welt geschafft haben. Viele von ihnen betreiben heute alternative Medien, die eine Gegenöffentlichkeit zur veröffentlichten Meinung der Kartellpresse herstellen.

    Und genau darum geht es auch den engagierten Journalisten bei Info-DIREKT: Gegenöffentlichkeit herstellen und den Lesern die Augen öffnen für die skandalösen Vorgänge in der real existierenden EU, die unsere Freiheit bedroht.

    Auch im zweiten Teil der neuen Ausgabe warten wieder spannende Themen auf Sie: Unser Autor Philip Stein beleuchtet die Person Hillary Clinton, die sich anschickt, zur nächsten US-Präsidentenwahl für die Demokraten anzutreten, eine Besprechung des neuen Buches des bekannten Globalisierungskritikers Jean Ziegler finden Sie hier ebenso, wie eine Analyse zum dramatischen Bauernsterben in Österreich. Im Portrait stellen wir Ihnen den Volksmusik-Rebellen Andreas Gabalier vor, dessen Musik man zwar nicht mögen muss, aber der wegen seiner unbequemen Aussagen das Meinungskartell in Österreich immer wieder zur Weißglut bringt.

    Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre der neuen Info-DIREKT eine informative und spannende Zeit!

    Ihre Info-DIREKT-Redaktion

  • Jahr 2015

15 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...