Peter F. Drucker: Ursprünge des Totalitarismus Vergrößern

Peter F. Drucker: Ursprünge des Totalitarismus

BU0168

Neuer Artikel

Peter Ferdinand Drucker, geboren 1909 in Wien, gestorben 2006 in Clarendon/Californien, hatte schon im Elternhaus Umgang mit Größen wie Hayek, Mises, Schumpeter und Othmar Spann.

Mehr Infos

Nur noch 3 Stück auf Lager. Jetzt zugreifen!
Kostenlose Rückgabe
Zufriedenheitsgarantie: Schicken Sie aus Österreich und Deutschland kostenlos zurück! Wir stellen keine Fragen.
Schneller Versand
Wir verschicken Ihre Bestellung sofort nach Zahlungseingang als Premiumpaket!
Sicherer Einkauf
Wir behandeln alle Daten streng vertraulich und schützen sie mit SSL & Co.

26,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

  • Nach dem Studium Journalist in Frankfurt, war er auch in der „Volkskonservativen Bewegung“ politisch tätig, für die er u.a. auch Ernst Jünger und Carl Schmitt vergeblich zu keilen suchte; Letzterer bot sich ihm an, seine Habilitationsschrift zu betreuen, von der nur ein Abschnitt über F. J. Stahl abgeschlossen wurde. In dieser Zeit beschäftigte er sich intensiv mit Kierkegaard.
  • Reihe Einzeltitel
    Autor Drucker, Peter F.