Karlheinz Weißmann: Das konservative Minimum View larger

Karlheinz Weißmann: Das konservative Minimum

B0002

New product

Der Begriff "Konservativ" hat in den letzten beiden Jahren seinen durch und durch verstaubten, schlechten Klang abgelegt. In manchen Kreisen gilt es bereits als kess, sich selbst als einen Konservativen zu beschreiben.

More details

Refund warranty
Satisfaction guarantee: Return the package and get your money back! We do not ask questions.
Fast Shipping
We send your order immediately after receipt of payment as a premium package!
Secure Checkout
We treat all data strictly confidential and protect them with SSL & Co.

7,73 €

Add to wishlist

  • Der Begriff "Konservativ" hat in den letzten beiden Jahren seinen durch und durch verstaubten, schlechten Klang abgelegt. In manchen Kreisen gilt es bereits als kess, sich selbst als einen Konservativen zu beschreiben. Wer genauer hinhört, vernimmt Beiwörter: wert-konservativ oder kultur-konservativ verharmlosen den Begriff, bevor er ein polemischer, ein politisch nutzbarer werden könnte. 

    Was ist das: Konservativ? Wer ist ein Konservativer, und welche grundsätzliche Haltung sollte er mit jedem anderen teilen können, der sich ebenfalls als Konservativer versteht?

  • Reihe Kaplaken
    Autor Weißmann, Karlheinz

Customers who bought this product also bought: