Jean Raspail: Der letzte Franzose. Agrandir l'image

Jean Raspail: Der letzte Franzose.

B0018

Neuf

Raspail benennt darin die Zerstörer der europäischen Identität als das 'Big Other' - einen Komplex, gegen den anzurennen aussichtslos sein dürfte. Innere Emigration ist die Empfehlung Raspails - aber natürlich mit Stolz und Kraft!

Plus de détails

Garantie de remboursement
Garantie de satisfaction: Retournez le colis et récupérez votre argent! Nous ne posons pas de questions.
Expédition rapide
Nous envoyons votre commande immédiatement après réception du paiement en paquet premium!
Paiement sécurisé
Nous traitons toutes les données strictement confidentielles et les protégeons avec SSL & Co.

8,50 € TTC

Ajouter à ma liste d'envies

  • Der Romancier Jean Raspail (geboren 1925) ist Weltreisender, Monarchist, erzkatholisch und im besten Sinne des Wortes vornehm. Seine Texte strahlen mit prognostischer Kraft. Antaios hat den Roman Sieben Reiter ins Deutsche übersetzen lassen, nun legt der Verlag ein Bändchen mit Essays und Gesprächen nach. Zentraler Text ist das Vorwort zur französischen Neuausgabe des Romans "Das Heerlager der Heiligen". Raspail benennt darin die Zerstörer der europäischen Identität als das 'Big Other' - einen Komplex, gegen den anzurennen aussichtslos sein dürfte. Innere Emigration ist die Empfehlung Raspails - aber natürlich mit Stolz und Kraft!

  • Reihe Kaplaken
    Autor Raspail, Jean

Les clients qui ont acheté ce produit ont également acheté...