Ryszard Legutko: Der Dämon der Demokratie. Totalitäre Strömungen in liberalen Gesellschaften Agrandir l'image

Ryszard Legutko: Der Dämon der Demokratie. Totalitäre Strömungen in liberalen Gesellschaften

BU0151

Neuf

Ryszard Legutko (*1949) lehrt Philosophie an der Jagellonen-Universität in Krakau. Er bekleidete verschiedene politische Ämter, war u.a. Minister, und ist zur Zeit als Abgeordneter zum Europäischen Parlament Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten. Er hat zuletzt ein Buch über Sokrates vorgelegt und forscht zur Zeit über die Vorsokratiker.

Plus de détails

Only 1 left in stock. Almost gone!
Garantie de remboursement
Garantie de satisfaction: Retournez le colis et récupérez votre argent! Nous ne posons pas de questions.
Expédition rapide
Nous envoyons votre commande immédiatement après réception du paiement en paquet premium!
Paiement sécurisé
Nous traitons toutes les données strictement confidentielles et les protégeons avec SSL & Co.

21,82 €

Ajouter à ma liste d'envies

  • Der Autor hat das kommunistische Polen erlebt und im Untergrund gegen das System gekämpft; er vergleicht es mit der liberalen Demokratie seines Landes und Europas und stellt fest, daß beide Systeme zunehmend gemeinsame Züge aufweisen. Wie im Marxismus, wächst in der westlichen Demokratie eine umfassende, beherrschende Ideologie heran, die unter dem Schleier der Toleranz immer weniger Abweichungen duldet. Legutko analysiert vergleichend in den Kapiteln Geschichte, Politik, Religion, Erziehung und Ideologie die Entwicklung.

  • Reihe Einzeltitel
    Autor Legutko, Ryszard

Les clients qui ont acheté ce produit ont également acheté...